Von der Aufgabe zur Lösung

Teilnehmer

Ihre Aufgabe ist die Leitung einer Sitzung oder Arbeitsgruppe mit dem Ziel, ein Ergebnis zu erreichen. Die Lösung erfolgt durch die Gruppe. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung. Setzen Sie diese ein und steigern Sie damit die Effizienz und Aussagekraft Ihrer Inhalte.

Ziele

Im Seminar wird die richtige Anwendung technischer Hilfsmittel sowie Wissenswertes über die richtige Form einer Präsentation vermittelt. Die ideale Vorbereitung für Sitzungen, öffentliche Veranstaltungen und Arbeitsgruppen ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Inhalt

  • Lösungsfindung in der Gruppe
  • Sicherheit bei der Leitung von Gruppen gewinnen
  • Die „klassische“ Moderation
  • Visualisieren der Ergebnisse
  • Wer fragt der führt
  • Tipps und Tricks für das Moderieren von Veranstaltungen
  • Einsatz von Hilfsmitteln
  • Umgang mit anspruchsvollen TeilnehmerInnen

Von der Aufgabe zur Lösung

Teilnehmer

Ihre Aufgabe ist die Leitung einer Sitzung oder Arbeitsgruppe mit dem Ziel, ein Ergebnis zu erreichen. Die Lösung erfolgt durch die Gruppe. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung. Setzen Sie diese ein und steigern Sie damit die Effizienz und Aussagekraft Ihrer Inhalte.

Ziele

Im Seminar wird die richtige Anwendung technischer Hilfsmittel sowie Wissenswertes über die richtige Form einer Präsentation vermittelt. Die ideale Vorbereitung für Sitzungen, öffentliche Veranstaltungen und Arbeitsgruppen ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Inhalt

  • Lösungsfindung in der Gruppe
  • Sicherheit bei der Leitung von Gruppen gewinnen
  • Die „klassische“ Moderation
  • Visualisieren der Ergebnisse
  • Wer fragt der führt
  • Tipps und Tricks für das Moderieren von Veranstaltungen
  • Einsatz von Hilfsmitteln
  • Umgang mit anspruchsvollen TeilnehmerInnen

Rhetorisch flexibel und erfolgreich in allen Situationen

Es gibt Situationen im beruflichen Alltag, die Sie vor besondere rhetorische Herausforderungen stellen. Dazu gehört auch der Auftritt und das Bestehen vor Publikum. In diesem Seminar erlernen Sie das Handwerkzeug, das Sie auch in spontanen und unangenehmen Situationen souverän und kompetent wirken lässt. Kurz, aussagekräftig und überzeugend bringen Sie Ihre Gedanken auf den Punkt.

Ziele

  • Sie wissen was Sie wollen und setzen dies in die Tat um.
  • Wirkung und Bedeutung der verbalen und non-verbalen Kommunikation
  • Gedanken in Worte kleiden
  • Das Ende der „Sprachlosigkeit“

Inhalt

  • Freies Stehen im Raum
  • In 5 Schritten zum rhetorischen Erfolg
  • Aussagen auf den Punkt bringen
  • Aufbau einer spontanen Rede/Argumentation
  • Formulieren Sie Ihre Gedanken und lassen Sie diese wirken
  • Informationsgehalt einer Mitteilung
  • Für den 1. Eindruck haben Sie 1 Chance
  • Elemente aus dem Themenbereich „Schlagfertigkeit“
  • 3 Gesprächsmechanismen
  • Den Wind aus den Segeln nehmen
  • Ja, aber - einmal anders

Ihr Nutzen

Sie

  • erfahren Ihre Wirkung auf andere.
  • genießen es, schlagfertig (re-)agieren zu können.
  • erleben sich live und auf Video.
  • erhalten Werkzeuge für Ihre beruflichen Herausforderungen.

Methode 

Sie erarbeiten die Inhalte in Kleingruppen, verwenden Videoaufzeichnungen zur Analyse Ihrer Leistungen und erfahren die notwendigen theoretischen Inhalte in Referaten durch den Trainer bzw. in Diskussionen.

Von den Wurzeln der Rhetorik zum ersten Auftritt

Ziele

Sie

  • erkennen Ihre Schwächen und Stärken
  • erleben, wie Sie auf andere wirken
  • fassen Ihre Gedanken in klare Worte
  • erkennen die Bedeutung der Körpersprache
  • erkennen, dass Sie für Ihren Erfolg verantwortlich sind
  • erfahren einen neuen Zugang zu Redeanlässen

Inhalt

  • Grundlagen der Rhetorik
  • Was ist Rhetorik?
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Gedächtnistraining
  • Das freie Stehen im Raum
  • Übungen zum Thema: Artikulation, Sprechfertigkeit und Betonung
  • Kurzsatztechnik
  • Kurzvortrag

Methode

  • Vortrag, Diskussion, Übungen
  • Video, Feedbackrunde

Ihr persönlicher Auftritt

Sie haben die Aufgabe, sich und „Ihr“ Produkt zu präsentieren. Ihre Gedanken fassen Sie nun in Worte und Bilder. Durch bestmögliche Vorbereitung bestimmen Sie Ihren Erfolg. – Viel Spaß bei Ihrem Auftritt!

Inhalt

Sie

  • arbeiten am „blinden Fleck“
  • treten selbstsicher und kompetent auf
  • gehen professionell mit Präsentationshilfsmitteln (z.B. ppt, Flipchart) um
  • erkennen die Bedeutung der Präsentation
  • erkennen: „Weniger ist mehr!“
  • informieren und überzeugen Ihr Publikum
  • erzeugen Bilder in den Köpfen der Zuhörer/Zuschauer
  • verbinden die Kunst der Rhetorik und der Präsentation
  • zeigen, was in Ihnen steckt

Methode

  • Vortrag, Tipps und Tricks
  • Video, Analyse, Feedback
  • Üben

Wie rede ich frei und überzeugend?

Teilnehmer

Personen mit häufigen Kundenkontakten sowie Personen, die überzeugen wollen, bzw Anlass- und/oder Überzeugungsreden halten dürfen.

Ziele

Sie

  • analysieren Ihre Nicht-Stärken und Stärken und definieren Ihren Entwicklungsbedarf
  • erleben, wie Sie und Ihr Sprechen auf andere wirken
  • vermitteln Ihre Redeabsicht zuhörerbezogen
  • erleichtern Ihnen und Ihren Zuhörern die Orientierung durch die Strukturierung Ihrer Rede
  • verstehen die Körpersprache Ihres Gegenübers und treten selbstbewusst auf
  • freuen sich über zukünftige Redeanlässe und sehen diese als Chance

Inhalt

  • sprachliche und non-verbale Wirkungsmittel
  • Redevorbereitung und –Aufbau
  • Bedeutung der Redebestandteile
  • Wirkung erzielen durch bildhaftes Sprechen und erzählende Elemente
  • Meinungs- und Überzeugungsrede
  • Methode
  • Vortrag, Diskussion, Übungen
  • Video, Feedbackrunde

Vom Kurzsatz zum Speaker’s Corner

Sie suchen die besondere Herausforderung? - Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Nach den Übungen im Seminarraum geht’s zur Sache. Sie werden das Geübte in der Praxis umsetzen. Öffentliche Orte werden Ihre „Bühne der Rhetorik“ sein.

Neben der Kurzsatztechnik werden Sie andere Möglichkeiten der Redegestaltung kennen lernen.

Die freie Rede als Ihr neues Steckenpferd.

Also dann! – Ihr Auftritt bitte!

Inhalt

  • das freie Stehen im Raum
  • das freie Sprechen
  • Feedback-Regeln
  • Rhetorik-, Artikulations- und Sprechfertigkeitsübungen
  • die richtige Betonung
  • verschiedene Gesprächstechniken
  • Einsatz von Körper, Stimme und Sprache
  • Techniken zur Redegestaltung
  • Speaker’s Corner

Methode

  • Vortrag, Diskussion
  • Video, Feedbackrunde
  • Üben